Yachtcharter in Zadar

Yacht-Charter.TV für die

schönste Zeit im Jahr

  Bilder von Zadar

quelle: pixelquelle . de

quelle: pixelquelle . de

quelle: pixelquelle . de

  Zadar Beschreibung von Zadar am Ende

Yachten die in Zadar zur Verfügung stehen

 

 
  Bavaria 31 (2Cab)  
  Bavaria 32 (2Cab)  
  Bavaria 37 (3Cab)  
  Bavaria 38 (3Cab)  
  Bavaria 42 (4Cab)  
  Bavaria 44 (4Cab)  
  Bavaria 47 (4Cab)  
  Bayliner 2052  
  Elan 31 (2Cab)  
  Bavaria 32 (2Cab)  
Vor Letzter
Datensätze 1 bis 10 von 195
unverbindliches Angebot
 

 


 

Segeln in Zadar

Für die Segelfreunde unter den Kroatienurlaubern ist Zadar längst ein Begriff, liegt diese ehemalige Festungsstadt doch direkt vor den Kornaten. Die Kornaten sind eine Inselregion in der kroatischen Adria und stehen mit ihren fast 90 kleineren Inseln unter Naturschutz. Sie sind seit langem ein wahres Paradies für Wassersportler, insbesondere aber für die Anhänger des Segelsports. Vor den Toren der Stadt Zadar liegen drei Marinas, sprich Häfen. Zum einen der Stadthafen Zadar, dann auf der Landzunge namens Puntanika ein Yachthafen sowie die Marina Borik. Von hier aus kann man die schönsten Segeltörns durch die dalmatische Adria unternehmen, egal ob auf der eigenen oder einer gemieteten Yacht. Die kargen Inseln mit ihren zahlreichen Buchten und das kristallklare Wasser mit seiner einzigartigen Flora und Fauna bieten beste Voraussetzungen für einen idealen Segelurlaub. Segeln in Zadar heißt Erholung und Entspannung auf höchstem Niveau. Das Angebot ist vielseitig und umfangreich, ob für Anfänger auf einem kleinen Boot oder für Profi-Segler auf ihren modernen Yachten. Für die Segelsportanhänger bietet das Frühjahr ein absolutes Highlight. Dann findet der so genannte Kornat Cup statt, der größten Regatta Kroatiens. Diese international besetzte Fahrtenregatta findet regelmäßig Ende April statt. Aber neben Segeln kann man hier natürlich auch jede andere Art von Wasserport betreiben. Oder die Stadt Zadar erkunden, deren Besuch sich immer lohnt.

Zadar ist eine Hafenstadt sowie ein bekanntes Seebad direkt an der Adria mit mittlerweile über 80.000 Einwohnern. Sie ist damit die größte Stadt Norddalmatiens und wurde bereits vor 3000 Jahren in römischen Quellen erwähnt. Immer wieder wurde sie in den folgenden Jahrtausenden bis ins 20. Jahrhundert hinein von verschiedenen Mächten hart umkämpft und erobert. Seit dem Zerfall Jugoslawiens ist Kroatien, zu dem Dalmatien gehört, eine unabhängige Republik. Noch heute sind in Zadar eine Reihe von historischen Bauwerken und Denkmälern zu besichtigen, die von der wechselvollen Geschichte dieser Stadt zeugen. Den historisch interessierten Besucher bietet beispielsweise die Altstadt mit ihren zahlreichen Bauwerken im venezianischen Stil einen unvergesslichen Anblick. Aber auch die Römer haben hier ihre Spuren hinterlassen, wie z.B. das römische Forum oder das Arsenal. Einige Brunnen weisen noch die Überreste einer römischen Wasserleitung auf. Natürlich gibt es auch eine Vielzahl von sakralen Baudenkmälern zu bewundern. Für den Naturfreund bieten sich die Besuche von sage und schreibe vier Nationalparks an, die sich alle in unmittelbarer Nähe Zadars befinden. Zadar und seine Umgebung sind wirklich eine unvergleichliche Gegend, bestens geeignet, um sich richtig zu entspannen, ob mit oder ohne Segelschein.


©2004 Boote Reisen Charter Hottubs Adria Marktplatz